Veranstaltungen in der Stadt Wettin-Löbejün

weitere Veranstaltungen

Kontakt zum Ortsbürgermeister

Herr Ernst Bachmann

Alte Dorfstr. 2-3
06193 Wettin-Löbejün OT Nauendorf
 
Sprechzeiten
 
jeden 1. und 3. Dienstag in Monat
von 17:00 - 18:00 Uhr
Tel. 034603 - 20760

Aktuelles aus der Stadt Wettin-Löbejün

04.05.2020

Fahrradfund - Löbejün

Am 03.05.2020 wurde bei einem Regionalbereichsbeamten der Polizei ein 26er Damenfahrrad abgegeben ... [mehr]

weitere News

Sie befinden sich hier: Startseite » Ortschaft Nauendorf » Geschichte

1996

Entwicklung der Bevölkerung: Einwohnerzahl zum 1. Januar gesamt 1734, davon Nauendorf 928, Merbitz 579 und Priester 227. Geburten gesamt 2 und Sterbefälle gesamt 12.
 
Aufgrund der Geburtenrückgänge wurde im Oktober der Nauendorfer Kindergarten geschlossen. Die Kinder und das personal wechselten in die nicht ausgelastete Kindereinrichtung nach Merbitz.
 
Im Schulgebäude (ehemalige Sekundarschule) wurde ein ehemaliger Klassenraum für Schülerspeisung, Schulaula und als Mehrzweckraum für vereinsnutzung hergerichtet.

Errichtung von öffentlichen Spielplätzen in Nauendorf (Schulgelände), Merbitz (Rosenstraße) und Priester (Denkmalplatz).

Im Mai diesen Jahres wurde die gaststätte "Zur Quelle" nach dreijähriger Schließung wieder eröffnet.
 
14. September, Ehrenabend anlässlich des 100jährigen Bestehens des Sportvereines FSV "Nauendorf 1896 e.V.".
Schließung der historischen Poststelle. Dafür Postagentur ab 17. Dezember im Blumeneck-Platz. Rückbau des zweiten Gleises der privatisierten Bahn AG, nachdem 1991 bereits der Rangierbetrieb eingestellt wurde.
 
12. Dezember, der Flächennutzungsplan der Gemeinde Nauendorf wird durch das Regierungspräsidium genehmigt. Die Gemeinde erreicht im regionalen Entwicklungsprogramm den Status "Siedlungsschwerpunkt".
Im Wohngebiet "Rosenstraße" wurden 62 Häuser fertiggestellt.
 
Ausbau der Bundesstraße 6 an den Abzweigen Nauendorf und Neutz-Lettewitz.

Zurück